logo

Bochum

BUSINESSPLAN - SELBSTÄNDIG MACHEN IN BOCHUM

Die Stadt Bochum ist das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Arnsberg ist neben Essen, Duisburg, Dortmund und Hagen eines der fünf Oberzentren des Ruhrgebiets und mit circa 365.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt des Landes, die zweitgrößte Westfalens und eine der 20 größten Städte Deutschlands. Bochum ist Mitglied im Regionalverband Ruhr und im Landschaftsverband Westfalen-Lippe.


Marktpotenzial

Bochum positioniert sich vor allem in der Dienstleistungsbranche und im Bildungsbereich. Es gibt außerdem Firmen aus dem Baugewerbe, dem Handel, dem verarbeitenden Gewerbe, der Energie- und Wasserversorgung sowie mehrere Technologiezentren. Das ehemalige Opel-Areal wird inzwischen zum Logistikstandort.

In den 60er Jahren begann mit der Ansiedlung der Ruhr-Universität der Strukturwandel. Seit dem ist die Stadt ein angesehener Hochschulstandort. Nicht nur die Bochumer sind stolz auf die RUB, so lautet der liebevolle Spitzname für die Ruhr-Universität Bochum. Sie war die erste Universität, die in der Metropole Ruhr ihre Pforten öffnete (1965) und die erste neu gegründete Universität in der Bundesrepublik Deutschland überhaupt.

Außerdem ist Bochum Standort der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, der Hochschule Bochum, der Technischen Hochschule Georg Agricola, der Hochschule für Gesundheit, der EBZ Business School und Teilstandort der Folkwang Universität der Künste: Auf dem Folkwang-Campus Bochum kann man Schauspiel, Regie und Popmusik studieren. Die Hochschulen ziehen Zehntausende Studenten in die Region. Die RUB und das zugehörige Universitätsklinikum gehören zu den größten Arbeitgebern der Stadt.


Bochum ist ein idealer Wirtschaftsstandort für viele Unternehmen. Die große Flächenverfügbarkeit, zentrale Lage, steigende Nachfrage bei Investoren und Firmen machen Bochum zu einem begehrten Industriestandort. Rund 15.000 Unternehmen befinden sich am Wirtschaftsstandort Bochum - von internationalen Konzernen wie BP / Aral, GEA Group, ThyssenKrupp und Opel bis zu einer Vielzahl erfolgreicher Klein- und Mittelstandsbetriebe.

Zehn Gewerbeparks mit einer Fläche von über 100 Hektar bieten Raum für Firmen und Unternehmen. Zahlreiche Freiflächen haben Potenzial für zukünftige Großansiedlungen.

Ein Signal für den Wandel in der Region setzte die Landesregierung mit ihrem Beschluss am 12. Mai 2009, den Gesundheitscampus NRW in Bochum entstehen zu lassen. Es hatten sich neun Städte beworben; die Entscheidung für Bochum fiel nach einer Präsentation vor einer unabhängigen Expertenjury.


image
Andreas M. Idelmann
- Diplom-Betriebswirt -

zum Profil

Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf


Im Städtevergleich hat Bochum eine niedrige Arbeitslosenquote mit 9,4 Prozent (Stand: November 2014). Die führende Rolle haben die Wissenschaftseinrichtungen, der Dienstleistungssektor, die Gesundheitswirtschaft und Technologie-Zentren übernommen. Hier zählen zu den größten Arbeitgebern Bochums neben der Stadtverwaltung und den Hochschulen, auch die Bundesknappschaft-Bahn-See.

Über 15.000 Unternehmen nutzen die Standortvorteile der Stadt Bochum und geben den Bürgerinnen und Bürgern Arbeitsplätze.

Sie benötigen einen Businessplan oder benötigen eine Beratung zu Ihrer Firmengründung?

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus und bestätigen Sie den darauffolgenden Link, der an Ihre Mailadresse versendet wird.