logo

Businessplan Bochum

BUSINESSPLAN - SELBSTÄNDIG MACHEN IN BOCHUM

Businessplan Bochum

Die Stadt Bochum ist das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Arnsberg ist neben Essen, Duisburg, Dortmund und Hagen eines der fünf Oberzentren des Ruhrgebiets und mit circa 365.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt des Landes, die zweitgrößte Westfalens und eine der 20 größten Städte Deutschlands. Bochum ist Mitglied im Regionalverband Ruhr und im Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Bochum positioniert sich vor allem in der Dienstleistungsbranche und im Bildungsbereich. Es gibt außerdem Firmen aus dem Baugewerbe, dem Handel, dem verarbeitenden Gewerbe, der Energie- und Wasserversorgung sowie mehrere Technologiezentren. Das ehemalige Opel-Areal wird inzwischen zum Logistikstandort.

In den 60er Jahren begann mit der Ansiedlung der Ruhr-Universität der Strukturwandel. Seit dem ist die Stadt ein angesehener Hochschulstandort. Nicht nur die Bochumer sind stolz auf die RUB, so lautet der liebevolle Spitzname für die Ruhr-Universität Bochum. Sie war die erste Universität, die in der Metropole Ruhr ihre Pforten öffnete (1965) und die erste neu gegründete Universität in der Bundesrepublik Deutschland überhaupt.

Außerdem ist Bochum Standort der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, der Hochschule Bochum, der Technischen Hochschule Georg Agricola, der Hochschule für Gesundheit, der EBZ Business School und Teilstandort der Folkwang Universität der Künste: Auf dem Folkwang-Campus Bochum kann man Schauspiel, Regie und Popmusik studieren. Die Hochschulen ziehen Zehntausende Studenten in die Region. Die RUB und das zugehörige Universitätsklinikum gehören zu den größten Arbeitgebern der Stadt.


Bochum ist ein idealer Wirtschaftsstandort für viele Unternehmen. Die große Flächenverfügbarkeit, zentrale Lage, steigende Nachfrage bei Investoren und Firmen machen Bochum zu einem begehrten Industriestandort. Rund 15.000 Unternehmen befinden sich am Wirtschaftsstandort Bochum - von internationalen Konzernen wie BP / Aral, GEA Group, ThyssenKrupp und Opel bis zu einer Vielzahl erfolgreicher Klein- und Mittelstandsbetriebe.

Zehn Gewerbeparks mit einer Fläche von über 100 Hektar bieten Raum für Firmen und Unternehmen. Zahlreiche Freiflächen haben Potenzial für zukünftige Großansiedlungen.

Ein Signal für den Wandel in der Region setzte die Landesregierung mit ihrem Beschluss am 12. Mai 2009, den Gesundheitscampus NRW in Bochum entstehen zu lassen. Es hatten sich neun Städte beworben; die Entscheidung für Bochum fiel nach einer Präsentation vor einer unabhängigen Expertenjury.


BUSINESSPLAN-WETTBEWERBE IM UMFELD VON BOCHUM

  • Senkrechtstarter, Wirtschaftsentwicklung Bochum

Senkrechtstarter ist ein Businessplan-Wettbewerb für Existenzgründer in NRW. Die Teilnehmer beschreiben die Eckdaten ihres Konzeptes und werden von den Gutachtern bei der Ausarbeitung des Businessplans unterstützt. Am Ende wird der Businessplan von einer Jury bewertet.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die zehn besten Teilnehmer erhalten Preisgelder.

  • BPW Medizinwirtschaft, Startbahn Ruhr GmbH und Verein pro Ruhrgebiet

Der Businessplan-Wettbewerb BPW Medizinwirtschaft von Startbahn Ruhr richtet sich an Neugründer aus der Medizinbranche. Gründer aus ganz Deutschland können teilnehmen sofern die Gründung maximal ein Jahr zurückliegt. Auch in anderen Fällen, bei denen ein Unternehmen seine Ausrichtung grundlegend ändert oder einer Übernahme und ähnliches, ist eine Teilnahme möglich.

Experten begleiten und beraten die Gründer bei der Ausarbeitung ihres Businessplans. Der Businessplan wird von einer Jury bewertet und die zehn besten ausgewählt. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • start2grow, Wirtschaftsförderung Dortmund

start2grow ist ein Businessplan-Wettbewerb von der Wirtschaftsförderung Dortmund und steht allen Gründern bundesweit offen. Es werden viele Events und individuelle Beratungen angeboten, bei denen Experten die Gründer bei der Erstellung ihres Businessplans unterstützen.

Es gibt hohe Geld- und Sachpreise zu gewinnen und einen Sonderpreis in Technologie. Der Businessplan wird von einer Jury bewertet und die besten werden ausgewählt. Die Teilnahme ist kostenfrei.


WARUM GRÜNDEN IN BOCHUM?

Bochum hat ein großes Einzugsgebiet an Arbeitskräften aus dem ganzen Ruhrgebiet. Die Auswahl an Bewerbern für Unternehmen ist in diesem Ballungsraum groß. Dazu kommen die neun Hochschulen in Bochum, die Fachkräfte vor Ort ausbilden. Die Hochschulen arbeiten vielfach eng mit den Unternehmen vor Ort zusammen, so dass die Studierenden genau die Ausbildung erhalten, die später von ihnen erwartet wird.

Es ist ein weiterer Standortvorteil für Bochum, dass bereits viele Unternehmen dort ansässig sind. Hier haben sich ca. 15.000 Firmen angesiedelt, hauptsächlich aus dem Mittelstand und kleine Betriebe, aber auch große Konzerne. Die bekanntesten sind: ARAL AG, GEA Group AG, Thyssen Krupp, Adam Opel AG, Eickhoff Windkraftanlagen, Deutsche Annigton Immobilien GmbH, ZIMBO GmbH & Co. KG sowie G DATA Software AG. Aufgrund des Firmensitzes der Adam Opel AG in Bochum haben sich auch viele Automobilzulieferer in der Umgebung von Bochum angesiedelt. Auch aus dem Bereich Medizinwissenschaft ist ein breites Netzwerk an Unternehmen vor Ort.

Aufgrund der hohen Dichte an Betrieben sind natürlich die Wege kurz. Insbesondere wenn man auf Zulieferer angewiesen ist oder selbst an andere Unternehmen verkauft, spart dies viel Zeit und Geld.

Bochum auf Google Maps



Ein weiterer Vorteil von Bochum ist die Förderung der Wirtschaft durch die Stadt: Es gibt aktuell zehn Gewerbeparks mit einer Gesamtfläche von über 100 Hektar, auf denen noch Flächen zur Verfügung stehen. Bochum hat noch viele Freiflächen für Unternehmen zu bieten, womit die Stadt gegenüber anderen Ballungszentrem wie München oder Stuttgart deutlich im Vorteil ist.

Infrastruktur und Verkehr

Es fahren stündlich Züge vom Bochumer Hauptbahnhof in fast alle wichtigen deutschen Städte. Ein gutes Netz von öffentlichen Nahverkehrsmitteln steht ebenfalls zur Verfügung. In Herne, in der Nähe von Bochum liegt eine Anbindung zum Wasserstraßennetz, man gelangt von dort über den Rhein – Herne – Kanal ins Bundeswasserstraßennetz.

Bochum verfügt zwar über keinen eigenen Flughafen, jedoch liegen die Flughäfen Dortmund und Essen / Mülheim nur knapp 30 km entfernt. Die Flughäfen Köln – Bonn, Düsseldorf, Mönchengladbach und Münster – Osnabrück sind ebenfalls bequem erreichbar.

Kultur

In den letzten Jahrzehnten hat Bochum sich zu einer Art Kulturzentrum entwickelt. Die alten Zechen wurden geschlossen und auf dem Gelände Grünanlagen angelegt und Theater, Stadien und Einkaufszentren gebaut. Das Musical "Starlight Express" von Andrew Lloyd Webber wird bereits seit 1988 in Bochum aufgeführt und ist eine der berühmtesten kulturellen Attraktionen der Stadt.

Es gibt in Bochum über zwanzig Theaterspielstätten und fast ebenso viele Museen, von denen sich viele mit dem Thema Bergbau beschäftigen. Die Innenstadt von Bochum hat mit Gebäuden, Fassaden und Kirchen auch für Kulturfans einiges zu bieten. Darüber hinaus gibt es verschiedene regelmäßige Veranstaltungen, welche die Stadt lebenswert machen und viele Menschen anziehen.

Bochum ist der ideale Standort für ein neues Unternehmen. Die Stadt verfügt über viele Vorteile, freie Gewerbeflächen und ein vorhandenes Netzwerk. Darüber hinaus sind die Gewerbeflächen (im Gegensatz zu anderen Regionen in Deutschland mit ähnlichen Standortvorteilen) hier erschwinglich. Der Stadt ist viel an ihrem Wirtschaftsstandort gelegen, sie fördert die Attraktivität für Unternehmen in Zusammenarbeit mit den Hochschulen. Man trifft man hier als Gründer wirklich auf sehr gute Bedingungen.

image
Andreas M. Idelmann
- Diplom-Betriebswirt -

zum Profil

Kerkwege 3
44787 Bochum


Im Städtevergleich hat Bochum eine niedrige Arbeitslosenquote mit 9,4 Prozent (Stand: November 2014). Die führende Rolle haben die Wissenschaftseinrichtungen, der Dienstleistungssektor, die Gesundheitswirtschaft und Technologie-Zentren übernommen. Hier zählen zu den größten Arbeitgebern Bochums neben der Stadtverwaltung und den Hochschulen, auch die Bundesknappschaft-Bahn-See.

Über 15.000 Unternehmen nutzen die Standortvorteile der Stadt Bochum und geben den Bürgerinnen und Bürgern Arbeitsplätze.

KUNDENSTIMMEN


Businessplan

"VIELEN DANK FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG BEI DER FINANZIERUNG UND DIE ANGENEHME ZUSAMMENARBEIT. SEHR EMPFEHLENSWERT!"

 

Dienstleistung

Businessplan

"HERR IDELMANN HAT NICHT NUR DEN BUSINESSPLAN OPTIMIERT, SONDERN AUCH DIE BANKGESPRÄCHE BIS ZUR FINANZIERUNGSZUSAGE BEGLEITET UND DAZU NICHT RÜCKZAHLBARE ZUSCHÜSSE HERAUSGEHOLT"

Unternehmenskauf

Businessplan

"ICH KANN HERRN IDELMANN FÜR DIE FINANZIERUNG SEHR EMPFEHLEN. ER HAT FÜR DIE ÜBERNAHME EINER FRANCHISEFILIALE DEN BUSINESSPLAN ERSTELLT UND DIE BANKTERMINE BEGLEITET"

 

Systemgastronom

Existenzgründung in Bochum – der Businessplan ist ein wichtiger Schritt

Wenn das Konzept für die Existenzgründung seine Umsetzungsreife erlangt hat, beginnt die Realisierungsphase, in welche die Erstellung des unverzichtbaren Businessplans fällt. Dieser begleitet den Jungunternehmer auch in den ersten Jahren nach der Unternehmensgründung. Der gut durchdachte und professionell erstellte Businessplan gibt Auskunft über die tatsächliche Realisierbarkeit der Gründungsidee. Der Businessplan ist die Voraussetzung zur Erlangung von Fremdkapital und Fördermitteln.

Wir sind Experten, die auf die Erstellung professioneller Businesspläne spezialisiert sind. Wir unterstützen Sie mit unserer hohen Fachkompetenz bei der Umsetzung aller wichtigen Schritte. Es ist unser Ziel, einen aussagekräftigen Businessplan für Ihr Unternehmen in Bochum auszuarbeiten. Dazu zählt die korrekte Finanzplanung ebenso wie die Unterstützung bei der Durchführung von Marktanalysen.


Sie benötigen einen Businessplan oder benötigen eine Beratung zu Ihrer Firmengründung?

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus und bestätigen Sie den darauffolgenden Link, der an Ihre Mailadresse versendet wird.



Adressen für Gründer und junge Unternehmen in Bochum:

Gewerbeanmeldung:

Rathaus Bochum
Willy-Brandt-Platz 2-6
44787 Bochum

Finanzamt:

Finanzamt Bochum-Mitte
Castroper Str. 40 - 42
44791 Bochum

Allgemeine Sprechzeiten
Mo.,Di.,Do.,Fr.8:30-12:00 Uhr
Do. 13:30-16:00 Uhr

Finanzamt Bochum Süd:

Königsallee 21
44789 Bochum

Sprechstunden
Mo, Di, Do, Fr 8:30-12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Do auch 13:30-16:00 Uhr

Wirtschaftsförderungsgesellschaft:

WirtschaftsEntwicklungs-Gesellschaft Bochum mbH
Viktoriastraße 10
44787 Bochum

Industrie- und Handelskammer:

IHK mittleres Ruhrgebiet
Ostring 30-32
44787 Bochum